· 

Service, Reinigung & Pflege von RC-Modellen

Jeder der sein RC-Modell in die freie Natur entlässt und es so richtig eingesaut hat :D kennt das Problem ... wie mache ich mein Modell jetzt wieder sauber und Pflege es zugleich. Es gibt in Foren unzählige teils skurrile Vorschläge wie z.B. mit Waschbenzin, Bremsenreiniger, Trockeneis oder doch einfach unter die Dusche? :) In diesem Beitrag zeige ich dir wie ich meine RC-Modelle reinige.

Ich habe Offroad bez. Rally Fahrzeuge in meinem Fuhrpark weshalb ich eigentlich nach jeder Ausfahrt eine Reinigung oder ein Service machen muss. Anfangs hat mich dieser Part des Modellsports immer ein wenig genervt da es ohne die richtigen Mittel einfach mühsam ist und man so gut wie nie zum gewünschten Ergebnis kommt.

Seit gut einem Jahr habe ich für mich drei Produkte ausgewählt mit denen meine Modelle immer wie neu im Regal glänzen und auch so funktionieren.


So reinige und pflege ich meine Modelle:

1) Ab unter die Dusche

Ist das Auto so eingesaut geht's nach dem entfernen vom Akku ab unter die Dusche. Ist die Elektronik wie Servo, Empfänger und Regler nicht wasserfest werden diese Teile davor auch noch entfernt. Schaut das Auto aber so aus wie meines geh ich davon aus, dass deine Elektronik wasserfest ist da sie sonst wahrscheinlich schon defekt ist ;) 

2) H-SPEED Magic Car Clean

Ist das Fahrzeug sehr verschmutz, geht es wie oben geschrieben erst unter die Dusche. Nach einer kurzen Trockenphase wird das Auto mit dem H-Speed Magic Auto eingesprüht.

 

Ist das Auto aber nur verstaubt kommt gleich das H-Speed Magic Auto zum Einsatz. Das tolle am H-Speed Magic Auto Spray ist, er bindet den Schmutz welcher sich dann super einfach mit Druckluft, einem Pinsel, Tuch oder mit Wasser abspülen lässt.

 

 

Neben der perfekten Reinigung wird der Kunststoff gepflegt und erhält auch seinen Glanz wieder.

Achtung: Bitte auch diesen Spray im freien und mit Mundschutz verwenden!

3) H-SPEED True Tire Clean

Der H-Speed True Tire Clean Spray pflegt den Gummi, macht ihn wieder griffig und verleiht neuen Glanz.

 

Gerade wenn der Gummi schon abgefahren und irgendwie spröde wirkt, kann der Spray durch seinen Gummi-Weichmacher den Reifen wieder fahrtüchtig machen. Ich verwende ihn nicht nach jeder Ausfahrt, aber in regelmäßigen Abständen oder speziell wenn ich Reifen einlagere.

 

 

Hier auch ein kleiner Tipp :) Wenn man Reifen nicht fährt, gib sie in einen Plastiksack welcher Luftdicht verschlossen werden kann. So verhindert man das austrocknen des Gummis.

 

Achtung: Bitte auch diesen Spray im freien und mit Mundschutz verwenden!

4) Dryfluid

Als letzter Schritt werden alle beweglichen Elemente wieder neu geschmiert. Differentiale und das Hauptzahnrad bzw. das Getriebe bekommen nicht nach jeder Ausfahrt ein Service. Diese Teile bekommen in regelmäßigen Abständen oder wenn mal sehr viel mehr gefahren wurde ein Service. Getriebe sowie Differntiale werden mit Dryfluid Gear Lube der Rest mit Dryfluid RC Cars geschmiert. 

 

Testbericht Dryfluid


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Christian (Mittwoch, 15 November 2017 13:04)

    Werd ich auf jeden Fall ausprobieren. Gerade schwarze Kunststoffe bleiben dann immer so schirch braun oder grau. Dryfluid hab ich auch, is cool!

    Thx Chris