MST Stahl-Kardanwellen für den CFX-W - Produkttest

MST CFX-W Stahlkardanwellen

Anfang des Jahres habe ich von Kayhobbies.at und MST für meinen CFX-W die neuen Stahlkardanwellen zum Testen erhalten. Auf diversen Ausfahrten konnte ich die Kardanwellen auf die Probe stellen und kann euch jetzt mein Fazit dazu liefern.

An dieser Stelle, DANKE an: 


Wie schon in meiner Produktvorstellung geschrieben, machen die Wellen einen massiven Eindruck und genau dass sind sie auch. Ich bin über Stock & spitzkantiges Gestein gefahren und auch gefallen, jedoch die Wellen zeigten sich ziemlich unbeeindruckt. Durch ihre schmale und glatte Bauweise kommen sie auch an Hindernissen leicht vorbei. Der letzte große Test war beim 2. ASTS Lauf in der Abarena/Salzburg wo die Wellen perfekt funktionierten.

Wie bei diversen anderen Wellen, haben die MST Wellen auch diesen Führungspin der oft zu Problemen führt. In den meisten Fällen hört man, dass er abbricht oder sich verbiegt. Dieses Problem besteht bis dato auch nach intensiver Nutzung nicht. Ich fahre die Antriebswellen an einem 35T Motor in meinem MST CFX-W mit einem 16er Motorritzl. 


Fazit:

MST hat hier ein paar sehr gute Wellen auf den Markt gebracht die auch preislich von je 26€ voll OK sind. Ich werde die Wellen natürlich weiterhin fahren und testen :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Silvio (Mittwoch, 07 Juni 2017 22:28)

    Hab die Wellen auch in Verwendung, bin voll zufrieden und kann dir so zustimmen.
    Schöne Grüße aus Italien :)
    lg

  • #2

    Marco (Donnerstag, 08 Juni 2017 05:11)

    Hi Silvio,
    Super, das freut mich :)
    Danke für die Grüße :)
    LG aus der Steiermark