Yeah Racing Stoßdämpfer-Desert Lizard - Testbericht

Yeah Racing Stoßdämpfer-Desert Lizard - Testbericht

Ich konnte die Yeah Racing Desert-Lizard Stoßdämpfer schon einige Zeit testen und kann euch dazu jetzt mein Fazit geben.

Wie schon in der Produktvorstellung gezeigt, sind die Dämpfer sehr sauber verarbeitet und optisch auch scalig. Erst hatte ich die Dämpfer in meinem MST CFX-W verbaut und hab sie dann in meinem 6x6er Truck weiterverwendet. Sowohl im MST als auch in meinem 6x6er bin ich damit einige Ausfahrten gefahren, und es gab keine Probleme! Ich bin die Dämpfer im Droop Setup gefahren und es macht einfach richtig Laune zu sehen wie super die Dämpfer arbeiten.

Eigenbau 6x6er Truck, 3-Achser
Eigenbau 6x6er Truck, 3-Achser

Erst seit ein paar Wochen haben die Dämpfer begonnen leicht zu rinnen, was mir auch nur auffiel da das Auto mal länger stand. Ich habe die Dämpfer bei Kayhobbies.at gekauft und ihm das Problem geschildert. Er kontaktierte Yeah Racing und es stellte sich heraus, dass manche Dämpfer aus der ersten Charge  leider falsche bez. zu harte Dichtungen verbaut hatten. Ich kann dies so auch bestätigen da ich Dämpfer aus der erst Lieferung sowie aus neueren Lieferungen hatte. Um den Dämpfer dicht zu bekommen müssen zwei Gummiringe ausgetauscht werden.

Kayhobbies.at hat mir dann von Yeah Racing neue Dichtungen besorgt und seitdem gibt es keine Probleme mehr! In den aktuellen Auslieferungen sollte es zu solchen Problemen nicht mehr kommen und mir ist bis dato auch nichts bekannt. 

 

Ich möchte auf diesem Wege das Service von Kayhobbies.at sowie von Yeah Racing sehr positiv erwähnen und mich bedanken. 

Yeah Racing


Fazit:

Obwohl es in der ersten Charge Problem gab, bin ich dennoch überzeugt von den Dämpfern und deshalb kann ich Sie durchaus empfehlen. Das Preis/Leistungsverhältnis ist top und sollte es dennoch mal zu Problemen kommen hilft dir ein Händler wie Kayhobbies.at und Yeah Racing sicher weiter. Wie schon erwähnt, sollte jemand dasselbe Problem haben, ich hab noch ein paar Dichtungsringe und kann euch diese gerne zusenden.

LG Marco

 

Update #1: Ich hab leider alle meine Dichtungsringe schon an euch vergeben. Ich stehe in Kontakt mit Kayhobbies ob er mir noch welche schicken kann.

 

Update #2: Hatte gerade wieder Kontakt mit Kayhobbies ... Er bittet darum, dass Ihr euch direkt bei ihm meldet mit einem Foto des defekten Dämpfers und seiner Rechnung. Er muss weitere Fälle nämlich bei Yeah Racing melden und bekommt dann den benötigten Ersatz zugeschickt.

 

Kontaktmail: office@Kayhobbies.at

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Matthias (Donnerstag, 30 März 2017 11:43)

    Solang Öl drin war haben's sehr gut funktioniert. Die 110mm Variante hat sehr lange Dämpfergehäuse weswegen die z.b am vaterra der ja original 110 mm Dämpfer hat, nur bedingt funktionieren. Inzwischen gibts ja auch die 100mm Variante, die konnten dann am Ascender funktionieren wenn das Gehäuse denn kürzer ist als bei den 110mm.

  • #2

    Marco (Donnerstag, 30 März 2017 11:48)

    Hi Matthias,

    die längeren Dämpfer hab ich nicht in Verwendung. Ich verwende das Öl eigentlich nur zum Schmieren ... hab die Dämpfer ja im Droop Setup in Verwendung und da reicht es mir mit dem verwendeten Federn so föllig aus.

    Ein zu langer Federweg bez. große Verschränkung ist auch nicht immer positiv beim Fahrverhalten.

    LG Marco

  • #3

    Werner Scheibl (Donnerstag, 30 März 2017 18:14)

    Ich habe dass gleiche Problem vor ein paar Wochen bekommen, habe mir dann so geholfen das ich die Dämpfer verkehrt eingebaut habe - weil sie ja wirklich toll arbeiten, was ja ganz gut funktioniert hat, heute bin ich länger unterwegs gewesen und habe das Auto extrem gefordert dadurch ist sogar bei den Kolbenstangen trotz verkehrtem Einbau Öl ausgetreten. Wenn du vielleicht einmal ein paar Gummiringe übrig hast denke vielleicht an mich, sonst muß ich mir selbst welche besorgen.
    LG Werner

  • #4

    Marco (Donnerstag, 30 März 2017 18:18)

    Hi Werner,

    natürlich sobald ich wieder welche hab schick ich dir welche. Bitte schick mir per Mail oder per Facebook PN wieviele Dämpfer betroffen sind und wo ich sie hinschicken soll.

    Danke
    LG Marco

  • #5

    Marco (Donnerstag, 30 März 2017 20:34)

    Hi Werner,
    Hatte gerade Kontakt mit Kayhobbies.at ... bitte direkt bei ihm melden mit einem Foto. Er muss weitere Fälle bömlich bei Yeah Racing melden und bekommt dann den benötigten Ersatz zugeschickt.

    LG Marco

  • #6

    Werner (Freitag, 31 März 2017 17:39)

    Danke für die Mühe - werde ein paar Fotos machen (es sind nämlich alle 4 Dämpfer) und Kayhobbies schicken.
    Danke nochmal

    LG Werner

  • #7

    Marco (Freitag, 31 März 2017 17:41)

    Hi,
    sehr gerne!
    LG Marco