Produktvorstellung: MST Stahl-Kardanwellen für den CFX-W

Heute habe ich von Kayhobbies.at und MST für meinen CFX-W die neuen Stahlkardanwellen zum Testen erhalten. Natürlich habe ich diese gleich mal verbaut :) ... 

DANKE für diese Möglichkeit an:



Aufbau der Wellen:

Die Wellen machen einen sehr massiven und wie ich finde absolut scaligen Eindruck. Die Verarbeitung ist wie immer sehr sauber und hochwertig. Im Lieferumfang ist je eine komplett zusammengebaut Antriebswelle mit Bauanleitung, Wurmschrauben und Decalsheet.

Je nachdem mit welchem Radstand ihr euren CFX-W aufgebaut oder gekauft habt, sind drei verschiedene Längen erhältlich. 

Info: Die Nummer auf der linken Seite bei den Antriebswellen sind die MST Artikelnummern. (#210534, #210535, #210569)

 

UPDATE 12.06.2017: Lt. MST gibt es für den CFX-W mit dem Radstand 313 demnächst neue Wellen mit der Artikelnummer 210574 welche ab Juli erhältlich sein werden. Wie unten ersichtlich, passen aber auch die Wellen mit der Artikelnummer 210569. 

MST CFX-W Steel drive shaft, drei verschiedene Längen
MST CFX-W Steel drive shaft, drei verschiedene Längen

Neben den Antriebswellen zu den Achsen, gibt es auch die Welle zwischen Getriebe und Umlenk-Getriebe aus Stahl. Dieses Zwischenstück hat eine Einheitsgröße und ist mit der MST Artikelnummer: #210571 zu finden.

Auch diese Welle macht einen sehr massiven Eindruck und ist sauber und hochwertig verarbeitet. Im Lieferumfang ist je eine Welle mit Bauanleitung, Montagematerial und Decalsheet.


Zusätzliche Absicherung der Antriebswellen

Die Kupplung der Antriebswellen ist mit einem Metallstift verbunden welcher mit einer Wurmschraube gesichert ist. Sollte sich die Wurmschraube lösen, besteht die Möglichkeit, dass sich die Kupplung löst und die Antriebswelle so auseinander geht. Mit einem Schrumpfschlauch sichere ich den Metallstift noch zusätzlich ab. Eine einfach aber sehr effektive Lösung :) 


Die eingebauten Antriebswellen

Die Montage der Wellen ist sehr einfach ... einfach die Original Kunststoffwellen demontieren und die neuen Stahlwellen anbringen. Die Passgenauigkeit aller Wellen ist perfekt und schauen optisch richtig gut aus :) 


Aktuelles Fazit:

Ich konnte die Antriebswellen zwar noch nicht testen, aber was ich bis jetzt gesehen habe ich sehr vielversprechend :) Die Qualität ist super und optisch schauen sie richtig scalig aus. Nach den ersten Testfahrten kann ich euch genaueres sagen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gerhard (Sonntag, 05 Februar 2017 06:39)

    Moi moi :)

    Hab mir natürlich auch schon die verbesserten Antriebswellen geholt und bin gleich begeistert wie du. Sie sind optisch ein Hingucker und machen auch technisch einen guten Eindruck.

    lg Gerhard