Bergrettungsthrophy 2016

Gestern haben Chris und Gery nach Aspang/Mariensee zur Bergrettungsthrophy 2016 eingeladen.

Am Start waren rund 50 Teilnehmer. Obwohl es kein Teamwettbewerb war, war der Teamgeist wieder GROSS geschrieben und es bildeten sich kleine Gruppen  um einander zu helfen.
Gefahren wurde nach entschärften ASTS Regeln. Man durfte mit 1,9" und 2,2" Reifen fahren, die Seilwinde straffrei benutzen man musste die Tore nur in der richtigen Reihenfolge und Richtung durchfahren.

 

DIE KULISSE WAR EINFACH DER HAMMER und begeisterte mich total. Chris hat eine wunderschöne Strecke und Flussüberfahrten in die unberührte Natur gezaubert. Es gab zwei Parkoure in denen es immer schwere und leichterer Hindernisse zu meistern galt. 


In der Pause zwischen den beiden Parkouren versorgte uns die Bergrettung Aspang mit Essen und Trinken gegen eine freiwillige Spende. Zum Abschluss gab es dann noch die Siegerehrung sowie eine große Sachpreis-Verlosung.

Gratulation an alle Gewinner!

Es war ein super Tag mit tollen Leuten und einer super Kulisse! Ein GROSSES DANKE an Chris und Gery für die Organisation!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Martin Brummaier (Montag, 18 Juli 2016 11:01)

    Super Fotos von einer super Veranstaltung! Es war echt (Y) (Y)

  • #2

    Marco (Montag, 18 Juli 2016 11:23)

    Hi Martin :)

    es war einfach toll bei so einer Traum Kulisse zu fahren!

    LG Marco