Axial SCX10 II - Der Aufbau und erste Ausfahrt

Der Aufbau war im großen und ganzen eigentlich ganz einfach, aber für einen Anfänger wird es sicher ein paar Punkte geben wo man ohne Hilfe nicht gleich weiter kommt ...

... z.b. man soll die C-Hubs in einem Winkel von 1o° einstellen, hier hätte man wie schon beim Vorgänger ein fixe Position wählen können. Aber wenn man sich an die Anleitung hält ist es schaffbar :) 

 

So nun zum Auto selbst: 

Die Passgenauigkeit sowie Verarbeitung aller Teile finde ich perfekt! Die neue designeten Achsen sind optisch einfach TOP und werden sich sicher in der Praxis durch die kleine Bauweise sehr bewähren. Die schräg verzahnten Differentiale und der erhöhte Kardanwellenausgang wird sich im Fahrverhalten ebenfalls super auswirken. 

 

Die Links haben sie diesmal echt gut gemacht, mit dem Konus, damit man nicht so leicht bei den Steinen hängen bleiben kann und die Rodends sind diesesmal viel stabiler ( Traxxas Style ). 

 

Das Getriebe wurde für 2 Gang ausgelegt als Zusatzoption, es ist sehr leichtgängig, aber ein wenig laut.

 

Die RC-Box eine gute Größe um auch mal ein paar Kabel zu verstecken, außerdem ist die Verkabelung sehr gut gelöst und es gibt auch Kabelführungen was optisch dann sehr aufgeräumt wirkt.

 

Zu der Karo, ich finde sie echt Mega mit dem Hartkunststoff-Frontgrill und den Anbauteilen wie Spiegel und Türgriffe. 

Ein paar Kleinigkeiten stören mich aber, wie zb die RIESEN Stoßstangen, die sicher Stören werden im Gelände, aber das wird die Testfahrt noch beweisen

 

Die Reifen passen optisch super zum Auto, sind auch nicht zu hart und nicht zu weich. Was den Grip angeht wird noch eifrig getestet :) 

 

LG Manfred


>> Erste Ausfahrt <<

Für meine erste Ausfahrt mit dem SCX10 II war ich mit Sandra in Grünau beim Almsee.

 

Ich bin sehr positive begeistert von der Lenkung den der Einschlag ist der Hammer . Leider ist das Getriebe einwenig laut aber, dass lässt sich sicher mit ein wenig Fett lösen .

 

Die Akku Position hat mich auch überzeugt, anfangs dachte ich, dadurch das sie nicht in der Mitte ist, könnte es ein Problem werden ABER dem ist nicht so . Er schaffte Steigungen wo selbst ich Augen machte . Aber wie ich es mir schon gedacht hatte, stören die Riesen Stoßstangen im richtigen offroad weil sie sehr weit vorstehen .

 

Die Achsen mit der schrägverzahnung sind mega! Sobald man vom Gas geht rührt er sich keinen Millimeter,  ich finds echt genial . Ich bin mit dem Auto eigentlich sehr zufrieden, es macht richtig Spaß damit zu fahren :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0