Mehr Winden-Power mit einem Snatch-Block

Mit einem einfach Zusatztool bekommt man mehr Zugkraft aus der Seilwinde ...

Ich habe zurzeit die RC4WD Warn "Zeon 10" auf meinem SCX10 verbaut und das Teil hat mächtig Power. Mit ihren zwei verbauten Motoren kann sie aus dem Stand 5,4kg heben ohne dass sich das Fahrzeug mit bewegt und 8,1kg wenn das Fahrzeug mitrollt.

Ich bin zwar mit der Leistung der Winde sehr zufrieden, aber warum nicht noch mehr Power aus der Winde holen :) ?

Letztens hab ich auf DMAX eine Offroad Sendung geguckt und da ist mir ein sogenannter "Snatch-Block" (Deutsch: Seilzug, Flaschenzug)  aufgefallen, mit dem man die Winden-Zugleistung erhöhen kann .. GEIL :) 

 

Natürlich gibt den passenden Snatch-Block auch von RC4WD so dass ich diesen gleich mal bestellt habe.

Teilenummer: Z-S1494, Kostet ca. 15€

 

Optisch und technisch ist der Snatch-Block von RC4WD wirklich super.

RC4WD Warn Winch - Zeon 10 & RC4WD Snatch Block
RC4WD Warn Winch - Zeon 10 & RC4WD Snatch Block
RC4WD Warn Winch - Zeon 10 & RC4WD Snatch Block
RC4WD Warn Winch - Zeon 10 & RC4WD Snatch Block


Wie arbeitet der Snatch-Block?

Der Snatch-Block verringert die aufzuwendende Kraft der Winde. Dies hängt davon ab, wie viele Abroll-Punkte es gibt und in welchem Winkel das Seil gezogen wird.

 

=> Je steiler das Seil über eine Rolle gezogen wird, desto weniger Kraft muss aufgewandt werden. 

=> Je flacher das Seil über eine Rolle gezogen wird, desto weniger Zugwirkung hat man, sprich es wird weniger Gewicht gezogen.

=> Je mehr Rollen es gibt, desto geringer wird der Kraftaufwand.

 

Hier ein kurzes Beispiel mit Bildern:

Gefunden bei Google, Copyright liegt beim Autor
Gefunden bei Google, Copyright liegt beim Autor! Sollte die Löschung des Bildes gewünscht sein bitte um Kontaktaufnahme.
Gefunden bei Google, Copyright liegt beim Autor
Gefunden bei Google, Copyright liegt beim Autor! Sollte die Löschung des Bildes gewünscht sein bitte um Kontaktaufnahme.


Meine Erfahrungen aus der Praxis:

Den ersten wirklichen Einsatz hatte der Snatch Block beim Ersten ASTS Lauf am Erzberg. Die Zugleistung brachte oft einen wowwh Effekt und hat mich echt begeistert :) Die Handhabung war auch nicht wirklich kompliziert, obwohl doch wieder ein zusätzliches Teil am Erdanker bez. an der Winde hängt.

 

Da ich beim ASTS leider zu keinem Video gekommen bin, hab ich mal schnell eines in meiner Werkstatt gedreht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Gery (Dienstag, 03 Mai 2016 08:50)

    Die Winde ist echt böse :) Das Seil gefällt mir, kannst du mir dazu was verraten :)
    Die Umlenkrolle ist echt der Hit, kannte schon den Vorgänger, mir war es zu umständlich.

    Cooler Beitrag!

  • #2

    Marco (Dienstag, 03 Mai 2016 11:35)

    Hi Gery,
    Danke!
    ... das Seil is eine Maurerauslotschnur.
    Hält ordenlich was aus und kosten ned wirkli was