Testbericht + Gewinnspiel: Revell 3D Backflip

Wie schon in meinem Beitrag Ende Dezember angekündigt, durfte ich für euch den Revell 3D Backflip Quadcopter testen ...

Da ich was das Fliegen angeht nie gute Erfahrungen gemacht hatte, war ich um so gespannter wie es mir mit dem 3D Backflip gehen wird. Viele sagen ja, dass es nicht schwer sein soll mit einem Copter zu fliegen, da es die verbaute Elektronik und die Steuerung sehr einfach machen würde. Na da las ich mich mal überraschen :)

Wie ging es mir beim Fliegen...?

Ich war überrascht, es ging viel einfacher als ich es mir gedacht hatte. Ich lies den Copter mal vor mir schweben und bewegt die Steuerknüppel langsam um ein Gespür zu bekommen wie er reagiert.

 

INFO: Sollte der Copter unerwartet selbstständig in eine Richtung fliegen kann man die Einstellungen mit denn Knöpfen bei den Steuerknüppeln justieren. Dabei gilt es, immer die gegengesetzte Tastenrichtung zu drücken in die der Copter fliegt. Also fliegt der Copter automatisch nacht rechts drückt man die Linke-Taste so oft bis sich dieser auf dem Nullpunkt einpendelt.

Dies macht man am besten auf einer freien Fläche in einer Höhe von 1 Meter da man hier ohne Stress den Copter einstellen kann.

Kalibrierung des Copters
Kalibrierung des Copters

Ist der Copter eingestellt, ging das fliegen nach einigen sehr sanften Bruchlandungen schon viel besser von der Hand und es begann mir richtig Spaß zu machen.

Wie der Name schon sagt, hat der Copter eine richtig coole Funktion. In einer sicheren kleinen Höhe von ca 2 Metern drückt man eine der Schultertasten und dann macht der Copter einen Backflip nach links oder rechts. Jetzt steht der Copter auf dem Kopf und kann sogar in dieser Lage weiter geflogen werden :) Richtig cool!

Nutzen der Backflip Funktion
Nutzen der Backflip Funktion

... ab gehts in die Lüfte :)


Als Dankeschön für meinen Produkttest, hat mir Revell ein Exemplar zur Verfügung gestellt das es für euch zu gewinnen gibt. 

Teilnahmebedingungen und Ablauf des Gewinnspiels:

Um am Gewinnspiel teilzunehmen musst du nur folgende Frage beantworten und mir per Kontaktformular zukommen lassen

 

FRAGE: Wie viele Motoren treiben einen Quadrocopter an?


Wir haben eine Gewinnerin :)
Ich gratuliere Anne-Christin W. ganz herzlich zu Ihrem Gewinn!

Viel Spaß mit deinem Quadcopter wünschen Revell und Ich.

Das Gewinnspiel endet am Sonntag 31.01.2016 um 15 Uhr.

Der Gewinner wird von mir schriftlich per Mail verständigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche dir viel Glück beim Gewinnspiel :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0