· 

Scale Crawler Reifen und Einlagen "Foams" - Der Überblick

Um meinem Jeep Wrangler Rubicon GoPro Car einen perfekten Grip geben zu können, habe ich neue Reifen und Foams (Reifeneinlagen) besorgt.

Zurzeit habe ich auf meinem SCX10 Dodge Ram die Falken 1,9" Wildpeak in Kombination mit den Lil' Nova Dual Stage montiert und bin damit sehr zufrieden da ich damit den G6 gefahren bin.


Da ich mich aber nicht auf eine Reifentype bez. Reifeneinlage verlassen möchte, habe ich mich nach Alternativen umgesehen.

 

Nach kurzer Recherche wurde mir von Google das Angebot von Crazy Crawler einem Onlinehändler vorgeschlagen. Habe mir bei ihm das Set >> Proline Interco TSL SX Super Swamper 1,9" G8 und gleich die passenden Foams bestellt.

 

Hier der Link zum Angebot: https://www.crazy-crawler.de/raeder/reifen/interco-tsl-sx-super-swamper-xl-1-9-laserfoam-1-9-r116x40-scale-28z.html

Die Foams von Crazy Crawler kommen aus eigener Produktion und sind in verschiedenen Größen und Härtegraden für die gängigsten Crawler Reifen erhältlich.

Hier eine Empfehlungsliste von Crazy Crawler welchen Foams zu welchen Reifentypen passen

==> https://goo.gl/dCHbdt


Jetzt aber zu den Reifen und Foams ...

Die Proline Super Swamper greifen sich sehr gut an und machen auch vom Profil her einen super Eindruck. Perfekt ist auch dass das Profil seitlich am Reifen weiter verläuft, sodass man eine relativ große Aufliegefläche hat und so einen perfekten Grip aufbauen kann.

 

Leider kann man einen noch so perfekten Reifen haben wenn dieser sein Profil nicht nutzen kann bringt der beste Reifen nichts.

Genau diesem Thema hat sich Crazy Crawler gewidmet und die perfekten Foams hergestellt.

 

Hier eine Übersicht über die aktuell verfügbaren Foams:

https://www.crazy-crawler.de/raeder/laserfoams.html

Die Unterschiede zwischen den Original beigelegten Foams und den Crazy Crawler Foams

  • Die Original Foams gehen nach mehrmaligem zusammendrücken sehr langsam in die Ausgangsform zurück und geben so dem Reifen keinen richten Halt oder Form.

  • Die Originalfoams sind meist viel zu weich sodas der Reifen meist plattgedrückt wird und sich dies dann natürlich negativ auf das Fahrverhalten auswirkt. 
  • Die Foams von  Crazy Crawler haben wie ihr schon gesehen habt Zacken auf der Lauffläche. Diese Zacken geben dem Reifenprofil die Möglichkeit mehr Grip aufzubauen in dem sie sich zusammen mit dem Reifenprofil dem Untergrund anpassen.

  • Des weiteren sind die Foams von Crazy Crawler in verschiedenen Härtegraden erhältlich, sodass man die Foams auch an das Gewicht des Fahrzeuges anpassen kann. 
    Tipp: Ist das Fahrzeug schwerer wie 4 kg sollte man auf härtere Foams setzen.

Reifen & Foams - Der Überblick


Crazy Crawler Foams im Einsatz:

Ich hatte die Proline Super Swamper in Kombination mit den Crazy Crawler Foams auf dem Trailgelände der Modellbaugruppe20 in Spillern das erste Mal im Einsatz und bin voll überzeugt.

Um Reifen und deren Foams vergleichen zu können hatte ich auf der rechten Seite des Autos die Proline Flat Iron mit den Original Foams und auf der linken Seite die Super Swamper/Crazy Crawler Foams Kombo montiert.

 

Ich habe die Reifen über Sand, Steine, Wasser, feuchte Steine, extreme Steigungen und extreme Schräglagen geschickt und in so mancher Situation erwiesen sich die Foams von Crazy Crawler einfach als VIEL BESSER da sie dem Reifen ermöglicht haben sich dem Untergrund anzupassen.

 

Seht hier ein paar Bilder von der Fahrt:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0