Gastbeitrag: Selfmade Regal für RC Autos by RockRaceRC

Ihr kennt das, es werden mehr Autos, es werden größere Autos und irgendwann will euer BILLY Regal das alles nicht mehr so recht aufnehmen. Genau so ging es mir. Das Hauptproblem bei mir waren die Offroader, die schlicht und ergreifend zu breit für mein Regal waren.





Also mal wieder ab zum Schweden des Vertrauens ein neues Regal kaufen gehen, welches ja dann doch eigentlich wieder nicht so richtig den Vorstellungen entspricht.


Oder aber selber bauen. Und das mit möglichst einfachen Mitteln. Gesagt, getan, habe ich ein paar Holzreste zusammen geschraubt und war selbst recht erstaunt was dabei herausgekommen ist.


So, zurück auf Anfang.


In meinem Fall habe ich ein paar Kanthölzer von 40x40mm übrig gehabt. Falls ihr nichts ähnliches zuhause findetschaut doch einfach mal im nächstgelegen Baumarkt vorbei, ob die Kanthölzer nun 40x40mm oder 50x50mm

haben spielt hierbei keine Rolle.

Dazu ein paar Schrauben, Bohrer, Bit und es kann losgehen.

Zuerst muss man sich die Frage stellen wie viele und auch welche Autos sollen am Ende drauf passen.

Ein 1:10 Formel 1 Auto braucht natürlich bei weitem nicht so viel höhe wie ein 1:8 Offroader.

In meinem Fall sollen 4 Offroader geparkt werden.

- 1 Axial SCX10

- 1 Axial EXO

- 1 Axial Wraith

- 1 Axial Yeti XL



Somit legt sich die Länge des ersten Kantholzes fest. Als Abstand habe ich zwischen den kleineren 3 Autos 37cm gewählt und zum Yeti Xl 43cm. Hier kommt jetzt der vorhin erwähnte unterschied zu tragen, bei einem 1:10 Formel1 Auto würden 37cm nicht schön Aussehen, da würden 20-25cm Abstand reichen.

Bei meinen Abständen komme ich auf eine Länge von ca. 160cm für das erste Kantholz. 

Für die 3 kleineren habe ich die Kanthölzer auf 17cm geschnitten und an der Vorderseite auf 45° abgeschrägt.


Diese 17cm habe ich auch mit meinem 1:10 Drifter, 1:10 Formel 1 und meinem Tamiya Wild Dagger getestet und es scheint die Ultimative Allzwecklänge für 1:10 Modelle zu sein.

Für den Axial Yeti XL habe ich eine etwas größere Halterung gebaut, der er mir auf den 40mm Hölzern zu wackelig

stand.

 

Dafür habe ich mir 2 Hölzer von 1x 25cm und 1x 19cm zugeschnitten. Das längere Kantholz wurde an der Vorderseite wieder um 45° abgeschrägt. Anschließend wurde aus beiden Hölzern eine Nut aus gestemmt um eine

Kreuzverbindung herzustellen.

 

Jetzt müssen wir unsere 4 Stellflächen mit unserem zuerst angefertigten Kantholz verbinden. Zunächst markieren wir uns die Stellen an die die Stellflächen angebracht werden sollen.

 

Vergesst nicht bei der unteren Stellfläche gegeben falls ein wenig Platz zum Boden zu lassen falls die Räder eures Autos tiefer hängen als die Chassisplatte.

 

Fertig markiert geht’s ans bohren. Ich habe für meine 5x60mm Schrauben durchgängig 5mm Löcher gebohrt und diese dann bis ca. 20mm tiefe auf 13mm aufgebohrt um die Schrauben schön zu versenken.



Der Rest geht wie von selbst, Stellflächen anschrauben, das ganze Regal evtl. in Farbe tauchen und an die Wand schrauben.



Ganz nebenbei hat das ganze auch noch den Vorteil das eure Federung und Reifen entlastet werden.


Viel Spaß beim Nachbauen.

Und besucht meine Seite www.facebook.com/rockracerc


Kommentar schreiben

Kommentare: 0