Gastbeitrag: Der Traxxas Summit Apocalypse

 

Erstmal Danke an Andreas, der mir erlaubt hat über seinen Traxxas Summit zu berichten und mir dazu Fotos sowie Details zum Aufbau zur Verfügung gestellt hat.

 

Ich hab Andreas auf Facebook in einer RC Gruppe kennengelernt und bin schlicht weg begeistert von seinem aktuellen Projekt.

 

Schon seit 25 Jahren ist er in der Modellbau Szene und baute neben Schiffen und Flugzeugen auch LKWs. Seit gut 2 Jahren beschäftigt Andreas sich intensiv mit Fahrzeugen aller Art wie z.B. auch mit Traktoren und Planierraupen.

 


Aber jetzt zu seinem aktuellen Projekt, Der Traxxas Summit Apocalypse



 

Der Grundaufbau des Traxxas Summit wurde nicht verändert, jedoch wurde eine neue Karosserie verbaut und absolut genial gestaltet. Verwendet wurde ein Karosserie von Proline (Proline Apocalypse unlackierte Karosserie #3422-00). Die Karosserie wird unlackiert geliefert und wurde mit Airbrush lackiert.


Die Beleuchtung ist mit weißen LEDs ausgestattet und mit einem Schalter der an der Karosserie montiert ist geschaltet.

 


Nur durch die richtigen Reifen kommt ein Fahrzeug voll zur Geltung und deshalb hat er diese Hammer Wheels verbaut.

Hier der Link zu den Reifen: http://www.neuershop.jamara.com/Reifen-Felgen-1-8MT-Cyclone17mm1-2OS




Das Zubehör wie die Beleuchtung, Dachträger, Seilwinde und die Scaleartikel wurden bei Tamico gekauft.

Derweil ist die Seilwinde noch ein Atrappe, eine funktionstüchtige wird aber noch nachgerüstet.




... und jetzt noch ein Video, die nächste Apocalypse kann kommen...

Posted by Andreas Schmidt on Donnerstag, 26. März 2015

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Schwabe (Freitag, 27 März 2015 22:01)

    das ist nicht Andreas.

  • #2

    Marco (Samstag, 28 März 2015 06:37)

    Was meinst du? Klär mich auf...