Traxxas E-Revo VXL 1/16 Brushless - Der Neue im Fuhrpark - Grundreinigung , Tuning & Neuaufbau

E-Revo VXL 1/16 Brushless Edition, der Neue in meinem Fuhrpark.

 

Ich habe den Revo gebraucht über Willhaben gekauft und im großen und ganzen ist er in einem wirklich guten Zustand.

Es gehören ein paar Teile wie z.B. Lager, der Hauptantriebsstrang sowie die Karosseriehalterungen getauscht. Natürlich gehört das gute Stück auch mal Grundgereingt und genau das mach ich als erster.

 

Die benötigen Ersatzteile sowie noch ein paar Tuningteile habe ich direkt im Traxxas Shop bestellt.

Zur Grundreinigung gehört auch dazu, dass alle Beweglichen Teile wieder ausreichend geschmiert werden. Die Differentiale erhalten ein Hochleistungsfett und alle weiteren Gelenke, Wellen und Kugelköpfe werden mit Dryfluid behandelt.


Explosionszeichnungen des E-Revo VXL:

Download
1_16 E-Revo VXL (71074-1) Chassis Assemb
Adobe Acrobat Dokument 502.6 KB
Download
1_16 E-Revo VXL (71074-1) Driveshaft Ass
Adobe Acrobat Dokument 352.2 KB

Download
1_16 E-Revo VXL (71074-1) Front Assembly
Adobe Acrobat Dokument 505.3 KB
Download
1_16 E-Revo VXL (71074-1) Transmission A
Adobe Acrobat Dokument 351.7 KB

UPDATE: 6. März 2015

Meine benötigten Ersatzteile sind gekommen, jetzt kanns weiter gehen.

 

Was habe ich alles bestellt:

1 x Spurstangen v/h Alu rot TRX7138X

1 x Dämpferfeder GTR 2.06 TRX7147

1 x Dämpferfeder GTR 2.22 TRX7148

1 x Karohalter v+h TRX7015

1 x Heckflügel schwarz TRX7122

1 x Umlenkhebel Progressive-2 TRX7158

Hier noch ein paar Bilder von der Reinigung und von den neu verbauten Teilen....

Hinteres Differential wurde gereinigt und mit Hochleistungsgetriebefett befüllt.
Hinteres Differential wurde gereinigt und mit Hochleistungsgetriebefett befüllt.
Die Dämpfer hab ich komplett auseinander genommen, gereingt und neu befüllt.
Die Dämpfer hab ich komplett auseinander genommen, gereingt und neu befüllt.
Neuen Heckspoiler mit Decals beklebt und montiert.
Neuen Heckspoiler mit Decals beklebt und montiert.

Neue Spurstangen vorne.
Neue Spurstangen vorne.
Neue Spurstangen hinten.
Neue Spurstangen hinten.
Jetzt noch einen neuen Spektrum Empfänger SRS4210 verbaut und schon kann ab gehn :)
Jetzt noch einen neuen Spektrum Empfänger SRS4210 verbaut und schon kann ab gehn :)

Das Monster erstahlt in neuem Glanz!
Das Monster erstahlt in neuem Glanz!

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    R.Lange (Montag, 09 März 2015 14:14)

    Hallo

    einen schönen Blog hast du :) einfach weiter machen

    Viele Grüße

  • #2

    Marco's Blog (Montag, 09 März 2015 15:05)

    Hallo R.Lange,
    danke für dein Feedback :)
    LG Marco

  • #3

    Stefan Ludwig (Donnerstag, 01 Oktober 2015 11:26)

    Hallo Marco,

    möchte mir den E-Revo auch kaufen.
    Was würdest du aus deiner Erfahrung sagen welche Teile gehen öfter mal kaputt bzw. was verschleißt einfach im Laufe des Fahrens?

    viele Grüße

    Stefan Ludwig

  • #4

    Marco (Donnerstag, 01 Oktober 2015 20:01)

    Hallo Stefan,

    Ich hab als erstes gleich mal die Spurstangen vorne und hinten gegen Alu ausgetauscht. Was noch relativ leicht kaputt geht sind die Kipphebel vorne und hinten. Grund dafür ist dass die Kipphebel die Stöße von den Reifen bez. vom Fahrwerk an die Federung übertragen. Und wast dir auch auf Lager legen kannst sind doe vorderen Querlenker samt den Stiften mit dennen diese am Chassis befestigt sind.

    Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen :)
    LG Marco

  • #5

    Marco (Donnerstag, 01 Oktober 2015 20:17)

    Aja, des Teil macht richtig Spaß :)

    Wirst sicher a Freude damit haben.

    Als kleinen Tipp noch... da des Auto relativ leicht ist für die Geschwindigkeit, kannst du dem mit Bleieinlagen im Chassis etwas entgegenwirken ;) Somit hast du mehr Bodenkontakt :)

    LG Marco

  • #6

    Chris (Freitag, 05 Februar 2016 20:20)

    Hallo Marco,

    hab mir als Einsteiger auch den MERV gegönnt. Wie oft würdest du so eine Wartung mit Dämpfer Öl-Wechsel, Diff-Fett bzw. schmieren aller beweglichen Teile empfehlen?
    Wenn du sagt alle beweglichen Teile ölen, welche genau? Wie gesagt ich bin neu in der Szene und möchte lange Spaß an dem kleinen E-Revo haben, dashabl steht Reinigung und Wartung ganz oben auf der Liste. Für weitere Tipps bin sehr dankbar!

    LG
    Christian

  • #7

    Marco (Freitag, 05 Februar 2016 20:37)

    Hallo Christian,

    erstmal Glückwunsch zu deinem Revo :) Wirst sicher viel Spaß damit haben!

    Prinzipiell reinige und schmiere ich meine Autos nach jeder Ausfahrt. Dabei schmiere ich speziell die Gelenke der Links sowie der Radaufhängungen und die Antriebswellen welche vom Chassis zu den Rädern gehen da diese doch am meisten beansprucht werden. Das Gestänge der Anlenkung gehört auch zu den Gelenken.

    Das Dämpferöl kontrollierst du einfach in regelmäßigen Abständen ob noch genug drinnen ist, das hängt davon ab wieviel du fährst. Was auch sehr wichtig ist und unbedingt in regelmäßigen Abständen kontrolliert gehört ist, dass das Hauptzahnrad/Motorritzl gut geschmiert ist und sich in kein Schmutz im Hauptantriebsstrang auf der Unterseite des Revo angesammelt hat.

    Es hängt sehr viel von deiner Fahrweise ab wie oft du schmieren solltest... wenn du z.B. viel durch Wasser, Matsch usw.. fährst musst du sehr genau reinigen da natürlich das Wasser sehr leicht SChmutz überall hinspülen kann. Da der Revo aber e wasserdicht ist gib ihm einfach nach dem Fahren eine ordentliche Dusche :) so hab ich das immer gemacht.

    Dann einfach trocknen lassen und wieder alles wie oben geschrieben schmieren :)

    Solltest du noch Fragen haben kannst dich gerne melden :)

    LG Marco

  • #8

    Marco (Freitag, 05 Februar 2016 20:38)

    Aja das Getriebe auch in regelmäßigen Abständen kontrollieren .. am besten wenn du das Hauptzahnrad und das Motorritzl kontrollierst :)

  • #9

    Christian (Sonntag, 07 Februar 2016 17:11)

    Ja Wahnsinn, so schnell hätte ich jetzt nicht mit einer Antwort gerechnet. Echt super von dir!
    Hab heute zum ersten Mal die Radlager ausgebaut und gereinigt. Für ein kompletten Neuling wie mich war das sehr spannend.
    Dem Revo ne Dusche verpassen traue ich mich nicht, ist das echt bedenken los machbar?
    Welches Öl bzw. Schmierfett nimmst du denn? Mir ist bei dem Check heute aufgefallen das, dass Hautzahnrad und Motorritzel überhaupt nicht gefettet ist.
    Was meinst du mit Getriebe, die Rutschkupplung oder die Differenziale?
    Heute hab ich mich auch gefragt wie ich die Vor/Nachspur einstellen kann. Ab Werk hat der eine ziemlich heftige Vorspur hinten. Will damit ein wenig experimentieren...

    Lg
    Chris

  • #10

    Marco (Sonntag, 07 Februar 2016 21:21)

    Danke :) is ja klar!

    Das glaub ich dir, gerade durchs herumschrauben lernst du viel über dein Fahrzeug. Speziell wenn du KIT-Versionen (Bausätze) von Fajrzeugen oder Modellen kaufst siehst du wo Schwachstellen auftreten können.

    Ja ne Dusche soll fürn Revo kein Problem sein.
    Der is ab Werk mit wasserdichten Komponenten ausgestattet ... kannst aber auch gern in der Beschreibung nachlesen oder mal ein paar Youtubevideos anschauen :)

    Ich schmiere alle meine Autos mit Dryfluid. Das ist ein Wasser- und Schmutz abweisender Schmierstoff. Dryfluid RC Cars verwende ich für alle Beweglichen Teile bis auf Zahnräder wie Getriebe oder Differentiale. Dort verwenden ich Dryfluid Gear Lube, des is ein wenig dickflüssiger.
    Dryfluid is zwar nicht der günstigste Schmierstoff aber hat mich und viele andere bis dato nicht enttäuscht :)

    Ja mit der Spur is immer lustig experimentieren,
    da kann ma viel am Setup verändern.

    Richtig cool is wenn er Wheelys macht