· 

RC-Regler "Wasserdicht" machen mit PlastiDip

RC-Regler mit PlastiDip "Wasserdicht" machen ... ich zeige dir wie ... 

Um meinen SCX10 auf nasse Zeiten vorzubereiten, hab ich meinen Regler mittels PlastiDip "Wasserdicht" gemacht.

Natürlich gibt es keine 100%ige Garantie , dass der Regler wasserdicht ist, aber besser als nichts ;o)

So hab ich meinen Regler "Wasserdicht" gemacht...

INFO: Durch diese Schritte erlischt die Garantie des Herstellers

 

Als erstes öffnete ich das Regler Gehäuse. Das Gehäuse hat ein Klippsystem, man braucht nur auf den beiden Längsseiten mit einem kleinen Schlitzschraubenzieher das Gehäuse leicht wegdrücken und schon hört man ein leichtes "knacken" und der Gehäuseoberteil lässt sich abnehmen.

Um die Reglerplatine zu entfernen biegt man die Wände des Gehäuses leicht nach außen und mit ein wenig Fingerspitzengefühl bekommt man die Platine nun aus dem Gehäuse.


INFO: Bitte verwende keinen Schraubenzieher oder andere metallische Geräte um die Platine aus dem Gehäuse zu entfernen. Du könntest die Platine beschädigen und sie so unbrauchbar machen.

 

INFO: Der Regler enthält SMD- und elektrische Bausteine die durch deine ESD Aufladung beschädigt und/oder zerstört werden können. Es ist ratsam ein ESD-Band zu benutzen um diese Ladung abzuleiten.

 

... jetzt kann endlich mit dem "Wasserdicht" machen begonnen werden. Ich verwende schon seit längerer Zeit PLASTIDIP und habe damit immer gute Ergebnisse erzielt.

Bevor ich den Regler in Plastidip eindippe, hab ich mit einem Kabelbinder alle Kabel zusammengebunden, um nach dem dippen den Regler einfacher zum Trocknen aufhängen zu können.


So jetzt dipt man den Regler bis zu den Kühlrippen in die den PlastiDip. Bitte den Regler nicht ganz in den PlastiDip eintunken da sonst ein Wärmeableitung nicht mehr gewährleistet werden kann. Dies kann zum Überhitzen des Reglers führen und diesen zerstören.

 

Nach dem dippen schiebt man einen Stift durch die zusammengebunden Kabel und hängt den Regler zum Trocknen in ein Gefäß oder Glas. Ich lasse meine gedipten Sachen immer 24 Stunden trocknen.

Ist alles trocken kann man denn Regler in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0